Druckfrisch

zeitcampuspolit

Lieber Ben, bei der Wahl zum Studentensprecher habe ich dir meine Stimme gegeben. Und als du gewonnen hast, habe ich mich gefreut. Deine Gegner, die Schluffis aus der linken Hochschulgruppe, wollten die Pläne des Uni-Präsidenten blockieren, “Hauptsache, dagegen”.

zeitcampus0506

Liebe Tante Ute, ich habe ein richtig schlechtes Gewissen. Kurz nach dem Aufstehen habe ich gestern noch daran gedacht, dass du Geburtstag hast. Dann las ich zum Frühstück ein Paper über die Auswertung wissenschaftlicher Interviews – und war plötzlich so tief im Bachelortunnel, dass ich alles andere vergessen habe.

zeitcampus0113

Hey Frischluftfetischisten, ihr nervt! Ich dachte erst, ich sei euch entkommen, seit ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne. Die reißen immer genau dann die Fenster auf, wenn ich mit nassen Haaren un in Unterwäsche aus dem Bad komme. “Frische Luft ist gesund”, sagen sie – und ich hole mit eine Erkältung.

Johanna_Wanka_533f5263a5

Es stimmt: Der heutigen Abiturienten- und Studierendengeneration geht es wirklich gut. Doch angesichts unzähliger neuer Möglichkeiten ist es schwieriger als je zuvor, sich zu entscheiden. Als wäre das nicht Druck […]

ZEIT Campus Januar/Februar 2013

Sehr geehrter Herr Professor, wie finden Sie sich eigentlich so? Ist Ihre Forschung anspruchsvoll genug? Sind Ihre Vorlesungen didaktisch gut umgesetzt? Und wie steht es um Ihr Engagement für die Fakultät?