Das Weblog von Eva Schulz

Menü Schließen

Urban Journalism Salon #1

„Wie moderiert man ein Experiment?“, hatte mich die Vocer-Redaktion kurz vorm allerersten Urban Journalism Salon gefragt – und so richtig wusste ich das da auch noch nicht.

Der Plan war, ein erlebbares Magazin zu gestalten, performativen Journalismus auszuprobieren. Daran wagten sich mit uns – was für ein Glück! – gleich eine ganze Reihe toller Gäste: Hanno Hauenstein mit einer Reportage aus Israel, die Crowdspondents mit einem Live-Podcast aus dem Kleiderschrank, Thilo Kasper von Putsch, der unsere Zuschauer buchstäblich mit ins Boot holte, sowie Teresa Bücker und die Redaktion des Missy Magazine. Dank ihnen klappte das Moderieren dann fast von allein.

Der Urban Journalism Salon #1 war ein Testlauf und wurde dementsprechend ganz unterschiedlich wahrgenommen, wie das Presseecho zeigt. Falls euch beim Zuschauen Ideen kommen, wie man die Veranstaltung anders, besser oder völlig neu aufziehen könnte, lasst es uns wissen! Werdet Teil des Experiments.